Serien mit Suchtpotenzial – meine 10 Favoriten

eingetragen in: Lifestyle | 2
Lifestyle

serien„Und was schaust du so für Serien an?“ – Wow, bei keiner Frage verfalle ich so schnell in Laberlaune wie bei dieser.

Ich bekenne mich hiermit absolut schuldig: Ich bin süchtig! Süchtig nach Serien, die es schaffen, mich in ihren Bann zu ziehen und mich mit offenem Mund sprachlos vor meiner Kekspackung sitzen lassen. Was gibt es Besseres als sonntags dick eingekuschelt im Bett eine gute Serie anzuschauen und den Rest der Welt, alle Sorgen und Probleme zu vergessen?

Filme. Was können denn bitteschön Filme? Filme sind nach etwa 2h vorbei. Zu ihnen kann ich keine Bindung aufbauen. Die gehen mir einfach zu schnell um, da passiert mir zu viel zu schnell und gleichzeitig zu wenig in kurzer Zeit. Ja, ich schaue einfach viel lieber Serien als Filme an!

In meinen Augen ist es allerdings ziemlich schwer eine gute Serie zu finden. Ich bin anspruchsvoll, ich brauche eine Serie, die dieses heftige Suchtpotenzial in mir auslöst. Sie muss mich nach den ersten Folgen in ihren absoluten Bann ziehen. Eine gute Serie erkenne ich daran, dass ich tagsüber mehrmals darüber nachdenken muss, wie es wohl weitergeht und es schafft, abends spontan mein Sportprogramm oder Haushalt auf den nächsten Tag zu verschieben. Spannung, Chliffhänger und Überraschungseffekte, das ist es, was ich brauche. Sagen wir es mal so: Ich bin ein Fan von Psycho-Drama-Krimi-Zeugs!

So, und bevor ich dir meine 10 Lieblingsserien vorstelle, frage ich auch dich:
Was ist deine Lieblingsserie und warum? Welche Serie sollte ich deiner Meinung nach noch anschauen und welche Serie feierst du genauso wie ich?

Achtung Trommelwirbel…Darf ich vorstellen? Meine absoluten All Time Favorites an Serien:

Memo: Ich habe nicht überall gute deutsche Trailer gefunden! :-* Ich würde sowieso raten, Serien in der englischen Originalsprache (ggf. mit Untertitel) anzuschauen – man verbessert sein Englisch und muss sich nicht die schlechte deutsche Synchro geben!

 

10) Sherlock

Ein brillianter Klassiker. Diese Serie muss man einfach als Krimifan gesehen haben.
Es werden die alten Fälle des Sherlock Holmes in die Gegenwart geholt und neu interpretiert. Sherlock bekommt bei seiner Detektivarbeit Hilfe von John Watson und die Zwei geben wirklich ein unschlagbar witziges Duo ab! Wer auf trockenen Humor und überraschende Auflösungen von Fällen steht, sollte sich diese Serie unebdingt anschauen!
Das Besondere: Es ist eine Miniserie, jede einzelne Folge ist in Spielfilm-Länge. Anfang 2017 startet Staffel 4 – yes!

 

09) Luther

Ähnlichkeit mit „Sherlock“ hat die Serie Luther, die mich mal so richtig gepackt hatte.
Bei dieser Serie handelt es sich um den intelligenten Detektiv John Luther, welcher die schwersten Fälle löst und dabei gerne mal moralische Grenzen überschreitet, sowie gegen die Vorschriften  der Polizei handelt. Luthers Egagement und Bessesenheit hat allerdings so seinen Preis, denn er befindet sich ständig an der Grenze zwischen Genie und Wahnsinn. Es geht letztendlich auch so weit, dass sein Privatleben darunter leidet, die Ehe zu seiner Frau bricht und er eine ganz besondere Beziehung zu einer Mörderin entwickelt. Wer auf Krimi, Drama und schauspielerisch überzeugende Emotionen steht, sollte sich 4 Staffeln (mit leider viel zu wenig Episoden) Luther unbedingt reinziehen! Mega fesselnd und hohes Spannungslevel! Ich hoffe immer noch auf die Fortsetzung mit Staffel 5…

 

08) Fargo

Fargo ist eine Anlehnung an den gleichnamigen Film aus den 90ern und basiert tatsächlich auf einer wahren Begebenheit, was das Ganze ziemlich krass macht. Die Serie spielt im verschneiten Minnesota und erzählt die Geschichte vom Protagonisten Lester Nygaard, welcher im Ort als ein ziemlicher Loser bekannt ist. Durch eine Reihe vieler unglücklicher Begebenheiten wird er in einen Mordfall verstrickt und zum Kriminellen. Ich will gar nicht zu viel verraten, ich kann dir nur versprechen, dass diese Serie eine unnormal gut aufbauende Spannung entwickelt und es überraschend skurille Wendungen gibt. Wer Fan von schwarzem Humor ist, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Herrlich makaber!
Die erste Staffel fand ich allerdings um Welten besser als die zweite. Vielleicht sollte an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass es sich bei Fargo um eine Anthologie-Serie handelt, also solche, die sich von Staffel zu Staffel sehr unterscheiden. Ich bin gespannt wie sich die 3. Staffel (2017) schlagen wird…

 

07) Hannibal

Hannibal dürfte wohl jedem als ein gebildeter und extrem gefährlicher „Kannibale“ ein Begriff sein! Und genau darum dreht es sich auch in der Serie:
Dr. Hannibal Lecter ist Psychiater von FBI-Agent Will Graham, welcher hyperempathische Fähigkeiten (Rekonstruktion von Morden) besitzt. Hannibal führt allerdings ein Doppelleben als Serienmörder und verspeist nach dem Tod seiner Opfer deren Organe. Ja, Kannibalismus halt – also nichts für schwache Nerven. Will kommt bei seinen Ermittlungen Hannibal auf die Schliche und er wiederum verwischt seine Spuren so gut, dass er diese sogar gegen Will verwenden kann.
Die Serie ist auf jeden Fall super speziell und nicht Jedermanns Geschmack. Allerdings in meinen Augen eine künsterlische und mega anspruchsvolle Serie, die leider nach der 3. Staffel abgesetzt wurde.

 

06) Lost

Diese Serie hat mich einfach nur wahnsinnig gemacht! Im positiven und negativen Sinne zugleich. Ich wollte einfach nur verstehen was da passiert und bin immer und immer wieder kläglich daran gescheitert. Mit Lost verbinde ich dezent Hassliebe.
Es gibt einen Flugzeugabstürz und einige Überlebende landen auf einer einsamen Insel, wo sie auf Rettung warten. Ziemlich schnell wird klar, dass diese Hoffnung vergeblich ist und es einen bestimmten Grund gibt, warum sie dort gelandet sind. Es ist also kein Zufall und die Überlebenden sind Auserwählte. Wofür? Ja, das erfährst du grob gesagt in 6 Staffeln, aber ich warne dich vor: Folge für Folge wird es spannender, mysteriöser, absurder und vor allem komplexer! Die Zeit springt hin und her, es gibt viele Rückblicke in die Vergangenheit, aber auch Sprünge in die Zukunft. Wie oft habe ich gedacht „Hä? Wieso? Warum? Was passiert da gerade? Ich verstehs nicht.“ Ja, man will einfach nur verstehen was auf dieser Insel passiert, was das für eine mysteriöse Insel überhaupt ist und was es mit diesen Auserwählten auf sich hat. Also wirklich super spannend und nervenaufreibend.
Ohne spoilern zu wollen: Derjenige, der sich das Ende ausgedacht hat, gehört auf den Mond geschossen!


05) Hand of God

Absoluter Geheimtipp! Ein Psychodrama über den einflussreichen Richter Parnell Harris, dessen Sohn nach einem Selbstmordversuch im Koma liegt, weil dieser mitansehen musste, wie vor seinen Augen seine Frau vergewaltigt worden ist. Parnell findet Zuflucht in der Religion, verliert sich im Wahnsinn und begibt sich auf einen fatalen Rachefeldzug.
„Hand of God“ bietet alles: Psycho, Intrigen, Korruption und Macht! Absolut fesselnd, richtig interessante Story und heftig gute Schauspieler! Leider gibt es erst 1 Staffel auf Amazon Prime, die zweite soll allerdings noch dieses Jahr erscheinen. Juhu!!


04) Pretty Little Liars

Wer zur Hölle ist „A“? Diese Frage stellst du dir nicht nur selbst, sondern auch die 4 Freundinnen Hanna, Spencer, Aria und Emily, nachdem sie Drohungen und Nachrichten des unbekannten Buchstabens erhalten. Auslöser des Ganzen ist das im Vorfeld spurlose Verschwinden ihrer gemeinsamen Freundin Alison, die ein Jahr später tot aufgefunden wird.
In 7 Staffeln findet man nach und nach heraus was in dieser einer Nacht mit Alison passiert ist, welche Geheimnisse die Charaktere haben und wer hinter „A“ steckt. Diese Serie hat mich echt um den Verstand gebracht. Die Snapchatter unter euch haben es ja live mitbekommen haha.
Also wirklich super spannend, etwas mystisch und es hat einfach nur ein mega Suchtpotenzial! Das ist vermutlich auch eine der wenigen „Girly Serien“, die ich feiere. Wer vor allem auf Krimi und Rätsel in Kombi mit Romantik steht, muss „Pretty Little Liars“ anschauen. #teamhaleb 😉
Aber sei gewarnt: „A“ wird dich mehr beschäftigen als du dir vorstellen kannst…es wird dich zur Verzweiflung bringen haha! Ich bin heilfroh, wenn im März 2017 ENDLICH die letzte und finale Hälfte von Staffel 7 rauskommt und sich endlich alles komplett auflöst! Halleluja…

 

03) Dexter

Was war ich süchtig nach dieser Serie?!
Dexter Morgan ist sozusagen der sympathische Serienmörder von nebenan – mit Herz. Irgendwie. Warum? Er arbeitet als Forensiker beim Miami-Metro Police Departement und lebt in seiner Freizeit nach dem Kodex: Töte nur die bösen Menschen, die es verdient haben. Menschen, die ebenfalls Serienmörder sind, andere grundlos umgebracht haben und ungeschoren damit davongekommen sind.
Das Faszinierende an dieser Serie: Er ist zwar ein Mörder, aber man sympathisiert total mit ihm und man will unter gar keinen Umständen, dass er auffliegt. Er soll weitermorden, er ist einfach ein Guter!
Klingt nicht nur krank, sondern ist es auch. Moralisch gesehen also ziemlich kompliziert und heftig mitreißend. Ja, nach 8 Staffeln habe ich Dexter echt extrem ins Herz geschlossen…wir hatten eine tolle Zeit zusammen haha!


02) Bates Motel

Für Psycho Fans ein absoluter Muss! „Bates Motel“ erzählt die Vorgeschichte des von Alfred Hitchcocks verfilmten Romans „Psycho“, spielt aber in der heutigen Zeit. Es geht um Mutter Norma Bates, die nach dem Tod ihres Mannes mit Sohn Norman nach White Pine Bay zieht und sich dort ein Motel kauft. In den mittlerweile 4 Staffeln steht die besondere Mutter-Sohn-Beziehung im Vordergrund, sowie die psychische Entwicklung des Sohnes. Ich will um ehrlich zu sein gar nicht zu viel verraten, da diese Serie einfach absurde Überraschungsmomente liefert!
Das Besondere: Auch obwohl man durch den Film weiß, wie die Geschichte von Norma und Norman einmal enden wird, ist es unfassbar spannend mitzuverfolgen, wie sich der Sohn von Folge zu Folge in einen Schizophrenen verwandelt.
Die schauspielerische Leistung in „Bates Motel“ ist die beste, die ich jemals gesehen habe. Allerdings ist es ein Muss, diese Serie auf Englisch anzuschauen, da die deutsche Synchro echt grottenschlecht ist und die Beziehungen der Charaktere überhaupt nicht gut im Deutschen rüberkommt. Selten hat mich eine Serie so stark gefesselt und ich kann es kaum erwarten bis Staffel 5 rauskommt. Absolut weltklasse Serie, ich bin verliebt! Von allen Serien habe ich Bates Motel übrigens am Schnellsten verschlungen – in drei Wochen! Ups…

 

01) Breaking Bad

Weltbeste Serie, mein Serien-Liebling schlechthin!
Breaking Bad zu übertrumpfen ist nahezu unmöglich und die unumstrittene Nr. 1 bei mir! Falls es tatsächlich noch jemanden da draußen gibt, der nicht weiß um was es geht:
Ein krebskranker Chemielehrer will vor seinem Tod genug Geld zusammen haben, um für seine Familie vorzusorgen. Mit einem seiner ehemaligen Schüler stellt er Crystal Meth her und wird zum knallharten Drogenboss. Die Wandlung der Charaktere innerhalb der 5 Staffeln ist brutal, Spannung pur und einfach nur richtig genial gemacht. Das Drehbuch ist zum Niederknien, ehrlich! Solltest du die Serie also bisher noch nicht angeschaut haben – tue es. Jetzt!

2 Antworten

  1. feli
    | Antworten

    Cool, danke für die Inspirationen 🙂 Da klick ich mich mal durch 🙂 Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

    • Jani Isa
      | Antworten

      Viel Spaß beim Suchten! 🙂

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.